Schweiss und Poesie

„Schweiss und Poesie – Junge Finnische Spoken Word Szene. Ein poetischer Roadtrip mit Sauna zur Buchmesse Frankfurt“ 4.-11.10.2014

Presseanfragen an Dirk Huelstrunk, dirk.huelstrunk@kulturnetz-frankfurt.de, Tel. 0176/50466151

Das Goethe-Institut Finnland und der deutsche Spoken Word-Künstler Dirk Huelstrunk präsentieren Autorinnen und Autoren der jungen finnischen Spoken Word-/Poetry Slam-Szene.

mit: Harri Hertell (Helsinki), Esa Hirvonen (Turku), Juha Kulmala (Turku), Teemu Manninen (Espoo), Kasper Salonen (Helsinki), Heli Slunga (Oulu), Katariina Vuorinen (Jyväskylä).

Gäste:
Wehwalt Koslovski (Berlin), Jan-Wilhelm Schund (Hamburg), Monika Mertens (Hamburg), Kersten Flenter (Hannover), Nora Gomringer (Bamberg), Markim Pause (Düsseldorf), Kätlin Kaldmaa (Estland)

Livemusik:
Masalin (Folk-Punk aus Helsinki)
https://www.youtube.com/watch?v=iooBEvZkytQ
Bändi (Finnischer Tango aus Frankfurt) http://www.finnischertango.com/html/bandi.html

 

FireFit Sauna der Freien Internationalen Tankstelle. www.f-i-t.org

FireFit Sauna der Freien Internationalen Tankstelle. www.f-i-t.org

 

Finnland.Cool ist das Motto des finnischen Gastlandauftritts zur Frankfurter Buchmesse. Doch nicht alles ist kühl in Finnland. Die Sauna sollte ordentlich heiß sein und die Körper zum Schwitzen bringen. Auch die Spoken Word Poetry – die Poesie des gesprochenen Wortes – kann Körper und Gemüter erhitzen und scheut sich nicht vor starken Gesten, vor Rhythmus, Emotionen, Lautstärke.

Obwohl noch recht neu in Finnland, hat sich in den vergangenen Jahren eine vielfältige und eigenständige Spoken Word/Performance Poesie Kultur herausgebildet, die jedoch außerhalb Skandinaviens kaum bekannt ist. Die Bandbreite reicht dabei von rhythmischer Dub/Rap-Poetry, wort & klangspielerischer Poesie, bis zu einer prosaisch-rauen Beatlyrik mit sozialen Themen. Oft kollaborieren Dichter mit Musikern. Anders als in Deutschland sind die Grenzen zwischen Spoken Word/Performance Poesie und Buchkultur fliessend. Die meisten Spoken Word Dichter sind auch im Buchmarkt präsent. Zu den wichtigsten Akteuren dieser Entwicklung gehören die Organisationen „Helsinki Poetry Connection“ und „Poetry Week Association“ in Turku.

Im Rahmen eines Roadtrips mit der zur mobilen Sauna umgebauten Feuerwehrauto des Berliner Kunstprojekts „freie internationale tankstelle“ reisen finnische Autoren zu zentralen Orten der deutschen Spoken Word Kultur in Berlin, Hamburg, Hannover, Düsseldorf und schliesslich zur Buchmesse nach Frankfurt. Gemeinsam mit lokalen Autoren performen sie auf Lesebühnen, in Kneipen und Clubs oder spontan auf der Strasse. Die ungewöhnliche Form des poetischen Sauna-Road-Trips macht die Präsentation junger finnischer Literatur zu einem performativen Ereignis.

In Frankfurt wird das Urban Gardening Projekt „Frankfurter Garten“ vom 8.-10.10. zum „Schweiss und Poesie Garten“ mit Saunaauto, Finnkiosk und Open Stage.

Höhepunkt wird der grosse „Schweiss und Poesie“ Abend am Donnerstag, 9.10. im Rahmen des Open Books Festivals mit Gästen, Liveband und DJ.

Weitere Veranstaltungen der „Schweiss & Poesie“ Autoren im Gastland-Pavillion und im Lesezelt auf der Buchmesse, beim Poetry Slam Frankfurt sowie bei Schullesungen.

 

„Schweiss und Poesie –junge finnische Spoken Word Szene“. Vorläufiger Tour Plan.

 

Sa. 4.10.  Berlin, 19 Uhr Tour Opening,, Freie Internationale Tankstelle, Schwedter Straße 261

Mit Esa Hirvonen (Turku), Harri Hertell (Helsinki), Kasper Salonen (Helsinki), Heli Slunga (Oulu), Katariina Vuorinen (Jyväskylä).  Special Guest: Wehwalt Koslovski (Berlin)

So. 5.10. Hamburg,
16-17:30 Finnischer Seemannskirche, Ditmar-Koel-Straße 6,
mit Esa Hirvonen (Turku), Harri Hertell (Helsinki), Kasper Salonen (Helsinki), Heli Slunga (Oulu)

21 Uhr, KOMET Club, Erichstrasse 11,
mit Esa Hirvonen (Turku), Harri Hertell (Helsinki), Kasper Salonen (Helsinki), Heli Slunga (Oulu) & Gästen

Mo. 6.10. Hannover, 20 Uhr Atelier Krass UNARTIG, Weidendamm 30, Mit Esa Hirvonen (Turku), Harri Hertell (Helsinki), Kasper Salonen (Helsinki), Heli Slunga (Oulu), Special Guest, Kersten Flenter (Hannover)

Mi. 8.10 Frankfurt, 16-19 Uhr FireFit Sauna, 19 Uhr „Schweiss & Poesie Garten“ mit poetischen Appetizern von Heli Slunga (ulu), Katariina Vuorinen (Jyväkylä), Kätlin Kaldmaa (Estland).  Livemusik des Songwriters Masalin und Kino „Steam of life“ Frankfurter Garten, Danziger Platz

Do. 9.10. Frankfurt, 16-19:00 Uhr, Sauna & Open Mic, Frankfurter Garten,
20 Uhr Open Books Festival, Evangelische Stadtakademie, Roemer9,

Mit Esa Hirvonen (Turku), Harri Hertell (Helsinki), Kasper Salonen (Helsinki), Heli Slunga (Oulu), Katariina Vuorinen (Jyväskylä), Juha Kulmala (Turku), Teemu Manninen (Espoo), Dirk Huelstrunk.  Special Guest: Nora Gomringer, Bamberg. Live Musik: Bändi (Finnischer Tango, Frankfurt) & Masalin (Folk-Punk Songs, Helsinki)

Fr. 10.10. Frankfurt
15:30-16:30 Uhr. Mit Harri Hertell, Esa Hirvonen, Heli Slunga, Juha Kulmala, Finnland Pavillion, Buchmesse

16-19 Uhr:, FireFit Sauna und Open Mic, Frankfurter Garten,

20:30: Poetry Slam Frankfurt featuring Masalin, Kasper Salonen & Heli Slunga, Esa Hirvonen & Trio Plikat,, Cafe1, Fachhochschule Frankfurt, Nibellungenplatz 1, Eingang Friedberger Landstrasse,

Sa., 11.10. Düsseldorf,
20 Uhr, mit: Esa Hirvonen, Harri Hertell, Dirk Huelstrunk, Markim Pause & Gäste. Kulturzentrum ZAKK, Fichtenstrasse 40,

 

Die mobile FireFit Sauna:

FIREFIT the CREATIVE ENERGY FORCE ist eine mobile Sauna eingebaut in ein Feuerwehrauto. Anlässlich des World Design Capital 2012 in Helsinki baute der Künstler Dida Zende mit finnischen Schreinern zusammen dieses Meisterwerk finnischer Kultur. Sie ist Teil seiner Sozial Skulptur FIT freie internationale tankstelle. Ein Kunst Unternehmen das stillgelegte Tankstellen weltweit in Kreativ Tankstellen transformiert. Dies immer unter Einbindung der Community. Zende betreibt inzwischen ein weltweites Netzwerk von 12 Tankstellen. FIT Sauna:

Dirk Huelstrunk

ist ein international bekannter Soundpoet, Autor, freier Dozent und Kulturaktivist. Seit 2008 Reisen, Stipendien, Lesungen und Performances in Finnland. Projekte mit dem Performancekünstler Juha Valkeapää (Soundpoetry Duo „JIRK“) und der Tänzerin/Choreographin Milla Koistinen („a pile of frames). 2013/2014 Teilnahme am Übersetzungsworkshop für kleine Finno-ugrische Sprachen in Jyväskylä und Turku. Seit 2013 Mitglied im internationalen Kuratorium der Turku Poetry Week Association.

 

Artikel über neue Finnische Lyrik & Spoken Word Kultur:

http://www.fmq.fi/2012/12/from-page-to-stage-poetry/

http://www.babelsprech.org/tuerme-der-nachbarn-1-finnland/

 

Veranstalter:

Veranstalter:
Goethe-Institut Finnland in Kooperation mit Kulturnetz Frankfurt e.V , FIT freie internationale tankstelle, Frankfurter Garten e.V.,

Mit Unterstützung von Finnland.Cool, Frankfurter Buchmesse, Kulturamt Frankfurt, World Sauna Society, FinnKiosk