#KNF

BETA

Kunst.T.raum:eigen.art

Die Künstlergruppe Kunst.T.raum:eigen.art, die sich aus Künstlern und Künstlerinnen mit und ohne Behinderung zusammensetzt, trifft sich seit ca. 10 Jahren einmal wöchentlich auf dem Gelände der Praunheimer Mühle, einer Wohnanlage für behinderte Menschen. Als Atelier dient ein ehemaliger Pavillion der Bundesgartenschau auf einer Insel in einem Altarm des Flüsschens Nidda gelegen.

Jeder Mensch hat ein existentielles Bedürfnis nach Ausdruck. Eine spezielle Kunst von Menschen mit Behinderung gibt es nicht. Dennoch entstehen unsere Arbeiten im Spannungsfeld des Betreuungs- bzw. Assistenz-Alltags und der spezifischen Sprache der zugehörigen Dokumentationssysteme. „Behinderung“ ist nur die Identität die uns von unserer Umwelt angeboten wird. Dieser begegnen wir mit dem Reichtum unserer Gestaltungskraft.

  • 2000 workshop auf dem Sommerfest der Praunheimer Werkstätten
  • 2001 Präsentation auf dem Hessentag in Dietzenbach
  • 2006 Ausstellung „Wildwiese statt des Kunstrasens“ im Eschborn-K (Eschborn)
  • 2007 Präsentation der DVD „Es steht mir ins Gesicht geschrieben 1.0“ im Rahmen der Lesebühne Mai 2007 im Bett/Frankfurt

Homepage: www.kunsttraum-eigenart.de