Knallfabet Podcast Dezember 2015 :: Chocolat

Heute als Gast im Studio: DJ Johnny Love aka Thomas Schneider
Moderation: Dirk Hülstrunk und Oliver Lauberger

Ein Stück Frankfurter (Sub-)Kultur und das schon mit langer Tradition: seit vielen Jahren läd Jonny Love in unregelmäßigen Abständen zum Chocolat ein – drei DJs, die in wechselnden und charmant-bizarren Lokalitäten – wichtig! – echtes Vinyl auflegen, Musik in feinster Soul- und Diskomanier.
Wir sprechen mit Johnny Love über die Geschichte von Chocolat, was ihn bewegt und über die über die Stadt verstreuten Orte, an denen zum Tanz gebeten wird.

„Knallfabet Podcast Dezember 2015 :: Chocolat“ weiterlesen

Knallfabet Podcast November 2015 :: Hass – ein Nachdenken

Hass und extreme Gewalt lassen uns oft ratlos zurück. Wir können sie nicht erklären. Einer der wenigen, die es dennoch versucht haben, ist der kürzlich verstorbene französische Philosoph Andre Glucksmann in seinem bereits 2004 erschienen Essay „Hass“. Für ihn ist Hass eine menschliche Grundkonstante, ein Zerstörungstrieb, dessen Reiz auch in einer totalen Befreiung von (sozialen) Regeln, in einer vollkommenen Autonomie bestehe.

Mit der Frage, wie ganz normale, durchschnittliche Familienväter sich als Mitglieder der berüchtigten „Einsatzgruppen“ im 2. Weltkrieg zu Massenmorden und Gewaltexzessen an unschuldigen Menschen hinreißen lassen können, hat sich hingegen der Sozialpsychologe Harald Welzer in seiner Untersuchung „Täter“ gemacht. Interessante Erkenntnis: Oft sei es nicht so sehr der Befehl, als die Erlaubnis gewesen, die Menschen zu bestialischsten Taten gebracht hat.

Die Sendung wurde vor den Anschlägen in Paris aufgezeichnet und bereits am 1.11.2015 auf www.radiox.de gesendet.

André Glucksmann – „Hass – die Rückkehr einer elementaren Gewalt“, 2005
Harald Welzer – „Täter – wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden“ 2006

„Knallfabet Podcast November 2015 :: Hass – ein Nachdenken“ weiterlesen

Knallfabet Podcast Oktober 2015 :: Poesie extra scharf. Buchmessenausgabe

Indonesien ist das Gastland der Buchmesse. 17 000 Inseln der Imagination ist das Thema. „Poesie extra scharf – Neue indonesische Lyrik trifft deutsche Spoken Word Autoren“ ist ein Projekt dass Kulturnetz Mitglied und Knallfabet-Redakteur Dirk Huelstrunk gemeinsam mit Litprom (Gesellschaft zur Förderung der Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika e.V.) und dem indonesischen Gastlandkommittee kuratiert hat.

In drei Veranstaltungen treffen indonesische Autoren auf bekannte deutsche Spoken Word Poeten. Dirk Hülstrunk stellt das Programm vor und spricht dem dem Lyriker und Vorsitzenden des indonesischen Gastlandkomittees Gunawan Mohammad über die Besonderheiten der indonesischen Lyrikszene und mit Kristina Hvasti und Joscha Haekele von Litprom über das Programm „Creative Matches for the future“ und die Zusammenarbeit bei „Poesie Extra Scharf“.

„Knallfabet Podcast Oktober 2015 :: Poesie extra scharf. Buchmessenausgabe“ weiterlesen

Knallfabet-Podcast August 2015 :: Neue Lyrik – Martin Piekar

Live Gast: Martin Piekar
Redaktion und Moderation: Dirk Hülstrunk

Der erste Livesendung aus dem neuen Radio X Studio in Bockenheim mit dem Frankfurter Lyriker Martin Piekar. Piekar ist als Lyriker und Veranstalter zur Zeit sehr präsent und gleichzeitig als Anhänger der “Goth-Szene” eine Ausnahmeerscheinung in der bürgerlichen Literaturwelt.  Er war u.a. Preisträger beim 20. Open Mike der Literaturwerkstatt Berlin, hat 2014 seinen ersten Lyrikband “Bastard Echo” veröffentlicht. Ein Gespräch über Lyrik, Literaturszene Frankfurt und das “Bastardleben” zwischen den Kulturen.

Info: http://martin-piekar.de/

„Knallfabet-Podcast August 2015 :: Neue Lyrik – Martin Piekar“ weiterlesen

Knallfabet Podcast Juni 2015:: Live Gast Jutta Ditfurth

Moderation: Dirk Hülstrunk
Musikauswahl: Oliver Lauberger

Seit vielen Jahren recherchiert Jutta Ditfurth, Journalistin und ehemalige Mitgründerin und Bundesvorstandssprecherin der GRÜNEN über die braunen Ränder von Alternativszene, Friedensbewegung und Linken sowie über den virulenten Antisemitismus in der deutschen Gesellschaft. Dabei legt sie nicht nur ideologische Schnittstellen sondern auch überraschende personelle Verbindungen bloß. Ihr klare Haltung nicht zuletzt zu Rassismus und Antisemitismus hat ihr nicht nur das Etikett „Fundamentalistin“ eingetragen sondern auch gehässige Anfeindungen bis hin zu Morddrohungen. Gegenwärtig ist sie in einen Prozess mit dem Journalisten Jürgen Elsässer verstrickt, der sich von der Extremen Linken weit nach Rechts bewegt hat.

http://www.jutta-ditfurth.de/

„Knallfabet Podcast Juni 2015:: Live Gast Jutta Ditfurth“ weiterlesen

Knallfabet Podcast Mai 2015 :: Slamszene Hessen

Live-Gast: Jean Ricon
Moderation: Dirk Hülstrunk
Musikauswahl: Oliver Lauberger

Wir wollen in lockerer Folge Akteure der Slamszene Hessen vorstellen, Poeten, Veranstalter. Dieses Jahr ist der Hessenslam zu Gast in Frankfurt, die Meisterschaft aller hessischen Poetry Slams. Motor hinter dem diesjährigen Hessenslam ist der Autor und Veranstalter Jean Ricon.

Infos:

https://www.facebook.com/hessenslam2015u20
https://www.facebook.com/hessenslam2015

Knallfabet Podcast April 2015 :: Axel Gundlach aka GAX

Livegast: Axel Gundlach aka GAX
Moderation: Dirk Hülstrunk,
Musikauswahl: Oliver Lauberger

GAX ist vielseitiger Autor, Kabarettist, Musiker aus Frankfurt. Seit einem Jahr hat er den Poetry Slam für sich entdeckt und ist mittlerweile Hessischer Vizemeister im Poetry Slam. Außerdem ist er einer der ersten Rapper Deutschlands – sagt GAX.

Infos:
GAX – http://www.gaxkabarett.de/

Aktuelle Bücher:
Das Braxel, Die Achse des Blöden

„Knallfabet Podcast April 2015 :: Axel Gundlach aka GAX“ weiterlesen

Knallfabet Podcast Februar 2015 :: Mehr Demokratie?

Moderation Dirk Huelstrunk
Studiogäste: Mathias Klarebach und Bernhard Bauser (Mehr Demokratie e.V.)
Achtung: Terminansagen sind möglicherweise nicht mehr aktuell!

Die Demokratie hat gegenwärtig keinen leichten Stand. Religiöse Fundamentalisten, Rechte Populisten, radikale Linke agitieren zunehmend gegen das „System”, zweifeln die Legitimität des Grundgesetzes oder der Staates und seiner demokratischen Institutionen generell an. Gleichzeitig höhlen übernationale Gremien und global agierende Konzerne die demokratisch legitimierte Politik gewählter nationaler Parlamente aus.
In dieser Situation wollen wir darüber sprechen, was Demokratie eigentlich ausmacht, wie demokratisch unser Staat ist und ob eine Direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild auch für Deutschland oder Europa sinnvoll wäre.

Der Verein “Mehr Demokratie e.V.” setzt sich seit den 1980er Jahren für “Direkte Demokratie” mit Volksabstimmungen und Volksbegehren ein.

„Knallfabet Podcast Februar 2015 :: Mehr Demokratie?“ weiterlesen

Knallfabet Podcast Januar 2015 :: Glückssucher Teil 2

Moderation: Dirk Huestrunk
Livegäste: Paul und Gabriele Cowlan

Die erste Knallfabet Sendung 2015 beschäftigt sich noch einmal mit dem Thema “Glück”. Für den in Frankfurt lebende britische Songwriter Paul F. Cowlan hat sich 2014 einen Traum erfüllt. Er ist wurde von dem bhutanesischen Musiker & Storyteller Jigme Drukpa eingeladen gemeinsam durch das abgelegene Himalaya-Königreich Bhutan zu touren. Bhutan ist dafür bekannt geworden, dass es das “Bruttonationalprodukt” durch das “Bruttonationalglück” ersetzt hat. Mit dabei seine Frau Gabriele Cowlan. Gemeinsam haben sie sich auf die Spurensuche nach dem Bhutan-Glück gemacht.

Infos auf: https://cowlan.wordpress.com

„Knallfabet Podcast Januar 2015 :: Glückssucher Teil 2“ weiterlesen

Knallfabet Podcast Dezember 2014 :: Makerspace Offenbach

Ortsbesuch beim Makerspace Offenbach, einen Raum für Ideen und Projekt

Makerspace Offenbach

Seit Juni dieses Jahres gibt es in Offenbach einen Makerspace, ein Raum, in dem verschiedene Leute sich zusammengefunden haben, um an ihren Projekten gemeinsam oder alleine zu arbeiten, Ideen, Werkzeuge und Wissen zu teilen.

In der heutigen Sendung erzählen die Gäste Gaby, Till  und Falk wie es zum Makerspace kam, was so alles dort passiert und wohin die Reise noch gehen soll.

„Knallfabet Podcast Dezember 2014 :: Makerspace Offenbach“ weiterlesen