Istanbul – Soundscape

Anfang November fand eine Reise nach Istanbul statt, geplant und organisiert im Sinne eines interkulturellen und interreligiösen Dialogs von Ali Karakale in Kooperation mit der AWO Offenbach und der evangelischen Schlosskirchengemeinde/Diakoniekirche in Offenbach.

Neben vielen Fotos machte ich auch einige Audioaufnahmen in dieser pulsierenden und lebendigen Stadt – eine davon ist hier ohne viel Bearbeitung zu hören.

[powerpress]

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz
.

Istanbul, die viertgrößte Stadt der Welt mit über 13.000.000 Einwohnern, kann auch erstaunlich ruhig sein: nur wenige Schritte von den lauten, chaotischen Kreuzungen und Plätzen finden sich immer wieder Oasen der Stille und der Ruhe – sehr ungewohnt für uns Frankfurter, die immer dieses Grundrauschen aus Fluglärm und den Lärmteppicht der vielen Autobahnen rund um die Stadt hören müssen.

„Ich höre Istanbul, meine Augen geschlossen …“ schreibt Orhan Veli in seinem gleichnamigen Gedicht und fasst in Worte, was in Istanbul sonst noch zu hören ist …