Knallfabet-Podcast Januar 2012 :: Special zum Hadayatullah Hübsch Poetry Memorial

Livegäste im Studio: Tom Ripphahn (Hands on the wheel) und Hartmut Holzapfel (Hessischer Literaturrat)

Am 4.1.2011, einen Tag, bevor Hadayatullah Hübsch als Studiogast bei Knallfabet über seltsame Psychosekten der 1960er/1970er Jahre berichten wollte, verstarb er überraschend im Alter von 65 Jahren. Hadayatullah war über viele Jahre eine der zentralen Figuren der deutschen Undergroundkultur, Szeneguru, Beatdichter, einer der ersten echten Spoken Word Poeten und Vorläufer der Poetry Slam Bewegung.

Am 4.1.2012 veranstalteten Kulturnetz Frankfurt e.V., VS Verband deutscher Schriftsteller/Hessen und Ariel Verlag unter dem Titel „Forever Young – Beats und Poetry“ das 1. Hadayatullah Hübsch Poetry Memorial mit zahlreichen Autoren und Bands in der Frankfurter „Batschkapp“. Hartmut Holzapfel ist ehemaliger Hessischer Kultusminister und gegenwärtig Vorsitzender des Hessischen Literaturrates. Er kannte Hübsch noch aus seiner Jugendzeit. Tom Ripphahn ist der Kopf der Band „Hands on the wheel“. Er arbeitet mit der Ex-Band des verstorbenen Sängers Jocco Abendroth und wird mit dem Abendroth-Projekt auf dem Hadayatullah Hübsch Memorial auftreten.

[powerpress]

Leider mussten wir für den Podcast alle GEMA-geschützte Musik entfernen. Gespielt wurden in der Originalsendung Stücke der „Double Dylans“ (http://www.devilishdoubledylans.com) und Jocco Abendroth Songs (http://www.myspace.com/joccoabendroth) von Tom Ripphahn (http://www.myspace.com/ripphahn)

Knallfabet – die Sendung für Sprache und Kultur
Live jeden 1. Mittwoch im Monat, 16-17 Uhr, Radio X, Frankfurt, 91.8 (oder 99.85 Kabel), livestream: http://www.radiox.de
Redaktion/Moderation: Dirk Hülstrunk http://www.soundslikepoetry.de