Knallfabet-Podcast Oktober 2011 :: Neue Bücher aus der Slamszene

Diesmal als Livegast im Radio-X-Studio: Dalibor Markovic

Poetry Slam ist ein Bühnenformat. Doch erfolgreiche Slampoeten veröffentlichen immer mehr auch in Buchform. Zwei Neuerscheinungen möchten wir vorstellen. Die Berlinerin Xochil A. Schütz gehört zu den profiliertesten Lyrikern, die aus der Slamszene hervorgegangen sind. Jetzt präsentiert sie ihren ersten Roman “Was ist”. Der Frankfurter Dalibor Markovic ist dagegen vor allem als eigenwilliger Performer bekannt, der Beat boxing, Straßendialoge und wortspielintensive hochpoetische Phasen zu intensiven Bühnenstücken verbindet. “Bühnenstücke” heißt denn auch sein neues Buch. Originell ist auch die Idee, das Buch mit einem USB-Stick zu verbinden.

[powerpress]

Links:

Xochil A. Schütz – „Was ist“ (Roman), Asphalt & Anders Verlag, Berlin 2011

Dalibor Markovic – „Bühnenstücke 1“, Warrington Verlag, Frankfurt 2011

Knallfabet – die Sendung für Sprache und Kultur
Live jeden 1. Mittwoch im Monat, 16-17 Uhr, Radio X, Frankfurt, 91.8 (oder 99.85 Kabel), livestream: http://www.radiox.de
Redaktion/Moderation: Dirk Hülstrunk http://www.soundslikepoetry.de, Musikauswahl: Oliver Lauberger http://www.finnsland.net