Kulturnetz-Tipp :: Fahrrad-Demo „Atomprofiteure stilllegen – Weltweit!“ am 28. Mai 2011

Flyer Fahrraddemo Atomprofiteure stilllegen

Bundesweit finden in vielen Städten, auch in Frankfurt am Main, am 28. Mai Demos gegen die Nutzung von Atomenergie statt. In Frankfurt geht es ab 12:30 Uhr am Hauptbahnhof los. Mehr Infos: http://anti-atom-demo.de/start/ablauf/frankfurt/

Ein paar Stunden früher, um 10:30 Uhr, gibt es eine Fahrraddemo, die am Kurfürstenplatz in Frankfurt/Bockenheim startet und um 15:00 Uhr sich der Abschlusskundgebung auf dem Römer anschließen wird.

Wir beginnen mit einer Tour zu einigen Unternehmen in Frankfurt und Offenbach, um einen Blick auf die lokalen Strukturen der globalen Atomwirtschaft zu werfen! Dabei sein werden u.a. die Urangesellschaft (handelt weltweit mit nuklearen Brennstoffen), die Deutsche Bank (beteiligt an der gesamten „Wertschöpfungskette“) und die Areva (global agierendes nukleares „Full-Service“-Unternehmen) am Kaiserlei. Ziel unserer Route wird der Römerberg sein, wo wir uns gegen 15:00 Uhr der Abschlusskundgebung von „Ausgestrahlt“ anschließen werden. Also, schwingt euch auf euer Rad und macht mit!

Flyer & so: