Newsletter

Die Wort&Klangbildstelle lebt noch. aus dem eisigen Keller des Klapperfeldes ist sie wieder aufgetaucht und wird euch beim Sommerwerftfestival an der Weseler Werft im romantisch-kuscheligen Beduinenzelt zwischen Shishas und Minztee dargebogten. Der B-Poet verspricht Interaktion mit dem Publikum und poetische Strassenmalerei. Dirk Hülstrunk rezitiert und singt Christian Morgensterns Nonsense Verse zu Gitarre und Kerzenschein.

Lesebühne “Wort&Klangbildstelle” Extra

Di., 29 Juni, 19 Uhr
Sommerwerftfestival
Beduinenzelt, Weseler Werft
Frankfurt

______________________________________________

Kulturnetz Tipp:

Das lautpoetische Wort zur FussballWM von Geheimtrainer Karl-Heinz Heydecke: hier