Kulturnetz Termine Mai/Juni 10

Kulturnetz Tipp 1& 2

So., 30. Mai

Kunst im Park
12-17 Uhr

im Rödelheimer Brentano Park
Offene Kunstbühne für alle Interessierten, die Bilder ausstellen wollen, Texte oder Musik beitragen
organisiert vom Leo Pinkertons Kunstkabinett
Infos: www.leopinkerton.de

gleich anschliessend kann man zum
„Waggong Werkstatt Konzert“
in die Hausener Brotfabrik gehen
Hier stellen verschiedene Ensebles ihre Probenarbeit vor. Das Spektrum reicht von Ska, Reggae, Jazz bis zum Afrikanischen Trommeln. Mit dabei die Kulturnetzler Karin Jung und Peter Bretz. Eintritt frei.

________________________________________________________________

Mi. 2.6., 16-17 Uhr

Knallfabet – die Sendung für Sprache und Kultur
Radio X, Frankfurt, 91.8 (oder 99.85 Kabel), livestream: www.radiox.de

Noch ein Nachschlag zur umstrittenen Anatomie-Ausstellung „Körperwelten“, die noch bis 4.7.  in Offenbach zu sehen ist. Nach dem Interview mit dem Plastinationserfinder und Reizfigur Gunter von Hagens hat sich Knallfabet Redakteur diesmal mit Dr. Angelina Whalley unterhalten, die die Ausstellung seit Jahren kuratiert und auch für neue thematische Ausrichtung der aktuellen Ausstellung zum Thema „Alter“ verantwortlich ist. Das Interview wird ergänzt durch Gespräche mit Schülern verschiedener Klassen, die die Ausstellung gesehen haben.

am gleichen Tag,

Mi. 2.6., 21 Uhr
Solo im BETT

Schmidtstr.12
60326 Frankfurt
Tel. 069/60629873
Eintritt frei

Heute Abend stehen 13 Musiker aus Frankfurt und Umgebung auf unserer Bühne. Jeder hat 15 Minuten Zeit sich dem Publikum zu präsentieren.
Das verspricht ein äußerst kurzweiliger Abend zu werden. Denn keiner gleicht dem anderen, da ist fast alles dabei, von Singer-Songwritern über Dichter bis hin zu Experimentallisten. Viel Spaß!

Alle Künstler, zufällige Reihenfolge:
Boo Hoo (Bernhard Karakoulakis) www.myspace.com/boohoo92
Carsten Jägler www.myspace.com/carstenjaegler
Claudia Rudek www.myspace.com/claudiarudek
Dirk Hülstrunk www.myspace.com/dirkhuelstrunk
Esther Zita www.myspace.com/carstenjaegler
Fred Erikson www.myspace.com/derfrederikson
Herr Ebu www.myspace.com/mrebu
Maxim Engl www.myspace.com/ephemeroled
Vanja Dingeldein www.myspace.com/vanjadingeldein
Le monopole
Jana Josephina www.myspace.com/janajosephina

Giuseppe Porrello www.myspace.com/gastoneband
Conny Maly

__________________________________________________________

Weitere interessante Termine in Juni:

bis 27.06.2010
reich sein
gold factory Siebdruck Ffm

stellt ihr selbstgedrucktes Geld in der Ausstellung reich sein in Wiesbaden aus
http://www.walkmuehle.net/VERANSTALTUNGEN/2010ReichSein1.html

und wenn ihr schon immer mal euer Geld selber drucken wolltet, empfehlen wir euch den Workshop „Geld drucken für Anfänger“
http://gold-factory.blogspot.com

Geld drucken für Anfänger,
Do., 10.06.2010 19 – 20 h,
Workshop Sa., 19.06.2010 11 – 19 h

Wenn schon keine Lohnerhöhung und kein Lottogewinn, dann drucken wir halt selber unser Geld. Im Kurs wird die Technik des Siebdrucks erklärt, von der Vorlagenerstellung (am Abendtermin) über die Belichtung der Siebe bis zum fertigen beidseitigen Druck. Am Samstag Abend kommt ihr dann mit ca. 150 Scheinen (10 x 20 cm) nach Hause. Endlich reich!
Kurs: 120 € (basis KünstlerInnen -10% = 110 €), inklusive Papier und Material, maximal 6 Personen.

Stilblüten Frankfurt
Mode und Designmesse: 12 + 13.06

Größer, schöner, bunter: Stilblüten, Frankfurts schönster Modeevent, wird umgetopft.
Am 12. und am 13. Juni 2010 lockt Stilblüten mit frischem Charme und einem neuen Ambiente.
In der Stephanstr. 1-3, direkt in der Innenstadt, präsentiert Stilblüten zum 10. Mal außergewöhnliche Ideen junger Designer aus der Region und aus ganz Deutschland sowie aus Österreich.

http://www.stilblueten-frankfurt.de

________________________________________________

Di., 22 Juni, 19 Uhr
Poetry Slam Frankfurt
Sommerwerftfestival
Beduinenzelt, Weseler Werft
Frankfurt

Poetry Slam Frankfurt gastiert im Rahmen des Sommerwerftfestivals von Antagon diesmal im romantischen Beduinenzelt an der Weseler Werft, Sitzkissen, Shishapfeifen und Minztee stehen bereit. Achtung! Beginn schon ab 19 Uhr.

Anmeldung für Teilnehmer: check-in@slamffm.de,

_____________________________________________

Lesebühne “Wort&Klangbildstelle” Extra

Di., 29 Juni, 19 Uhr
Sommerwerftfestival
Beduinenzelt, Weseler Werft
Frankfurt

mit B-Poet (Text und Geräusch) und Dirk HuelsTrunk (Text und Loops)

Zum Sommerwerftfestival meldet sich die Lesebühne “Wort&Klangbildstelle” zurück, diesmal in einer der poetischsten Locations, die die Stadt Frankfurt zu bieten hat, das Beduinenzelt an der Weseler Werft, das die Crew von Antagon im Rahmen des Sommerwerftfestivals aufbaut. HuelsTrunk und B-Poet bieten wie gewohnt ein Spektrum von komischen,  romantischen kleinen Geschichten des Alltags bis zu skurrilen Geräuschen und Wortloops.

_______________________________________________

ansonsten:
In der Mai-Ausgabe des Magazins „A´tempo“ ist ein ausführliches Interview zum Thema Poetry Slam mit Dirk Hülstrunk erschienen. Die Zeitschrift ist auch als Einleger der DM Zeitschrift in allen DM Drogeriemärkten erhältlich
_________________________________________

Wir suchen:
Menschen, die sich in der Kultur-und Bildungsarbeit engagieren möchten, Veranstaltungen und Projekte (mit)organisieren wollen oder uns bei der Presse-, Dokumentation und Abrechnungsarbeit unterstützen. Es gibt die Möglichkeit eigene Kulturprojekte unter dem Dach von Kulturnetz durchzuführen.

Menschen, die selbst nicht aktiv mitarbeiten können, aber unsere Kulturarbeit gut finden können uns unterstützen, in dem sie für nur 24€ Mindestbeitrag im Jahr Mitglied werden oder uns als Fördermitglied oder mit absetzbaren Spenden unterstützen. Einfach den Mitgliedsantrag hier als PDF herunterladen.

Spendenkonto:
Kulturnetz Frankfurt e.V.,
Frankfurter Volksbank, Kto. 6200983740, Blz: 501 900 00
Stichwort: Kulturnetz Spende 09

Mehr Info:
www.kulturnetz-frankfurt.de (auch mit RSS-Feed)oder info@kulturnetz-frankfurt.de