Kulturnetz News April

Endlich Frühling draussen und auch bei uns knospen wieder die Aktivitäten:

MORGEN!!

Knallfabet – die Sendung für Sprache und Kultur
Mi. 7.4., 16 -17 Uhr
Radio X, Frankfurt, 91.8 (oder 99.85 Kabel), livestream: www.radiox.de

Dirk Hülstrunk & Lutz Troschier im Gespräch mit dem „Körperwelten“-Macher Gunther von Hagens

Die umstrittene Ausstellung “Körperwelten” gastiert diesmal in Offenbach. Wir haben bereits anlässlich der letzten Ausstellung in Frankfurt ein ausführliches Gespräch mit den “Körperwelten”-Macher Gunther von Hagens geführt, das Hintergründe und Absichten der Ausstellung differenziert beleuchtet. Knallfabet Redakteur Dirk Hülstrunk hat auch die neue Ausstellung in Offenbach besucht, die sich diesmal dem “Zyklus des Lebens” widmet. Knallfabet empfiehlt: hinhören und hinsehen!

___________________________________

Poetry Slam Frankfurt – Der Klassiker
Fr., 9.4., 20:30 Einlass
Cafe 1, Fachhochschule Frankfurt

Nibelungenplatz/Friedberger Landstrasse (Eingang gegenüber Shelltankstelle Friedberger Landstrasse)
www.slamffm.de

Anmeldung für Teilnehmer: check-in@slamffm.de

Es sind noch Startplätze frei!

____________________________________

Kulturnetz Frankfurt Mitgliederversammlung
Di., 13. April, 19:30
im Atelier Michael Bloeck (B-Poet), Atelierhaus Basis

Elbestrasse 10 (HH) – ein paar Minuten vom Hauptbahnhof
(bei Bloeck/B-Poet klingeln)

BITTE KOMMT ZAHLREICH, DAMIT WIR GEMEINSAM DAS NEUE JAHRZEHNT PLANEN KÖNNEN – und ihr mitbekommt, was ist denn eigentlich alles gelaufen im vergangenen Jahr, was gibt es für neue Projekte oder Ideen oder auch Kritik.

____________________________________

KULTURNETZ TIPPs

Colored Trash – Ausstellung von Manfred Frei
bis 30.4.2010
im FES-Service-Center, Frankfurt
Liebfrauenberg 52-54

Der in Ulm geborene und in Frankfurt/M. lebende Manfred Frei beschäftigt sich seit längerem mit der kreativen Be- oder Verarbeitung von verschiedensten Materialien, die gemeinhin keinen Wert mehr haben, nutzlos und daher der Entsorgung anheimgegeben, und formt daraus Uhren und andere meist bewegliche Objekte. Einige seiner Werke zeigt er nun unter dem Titel Coloured Trash im Servicecenter der Frankfurter Entsorgungsbetriebe (FES): “Kultuhren”, seltsame Objekte, die sich drehen, bunte Gegenstände, die einen Kontrapunkt zur grauen und oft allzu ernsten Welt setzen.
Körperwelten – der Zyklus des Lebens
bis 4.7.2010

Halle K39
Kaiserstrasse 39 in Offenbach
Diesmal kommt die kontroverse Anatomie-Ausstellung Gunter von Hagens mit neuem thematischen Konzept nach Offenbach. „Der Zyklus des Lebens“ widmet sich vor allem den Alterungsprozessen des Körpers. Wer sich eine eigene Meinung zu dieser kontroversen Ausstellung bilden will, sollte hingehen und hinsehen (u. am Mittwoch Knallfabet im Radio X hören)
______________________________________

Wir suchen:
Menschen, die sich in der Kultur-und Bildungsarbeit engagieren möchten, Veranstaltungen und Projekte (mit)organisieren wollen oder uns bei der Presse-, Dokumentation und Abrechnungsarbeit unterstützen. Es gibt die Möglichkeit eigene Kulturprojekte unter dem Dach von Kulturnetz durchzuführen.

Menschen, die selbst nicht aktiv mitarbeiten können, aber unsere Kulturarbeit gut finden können uns unterstützen, in dem sie für nur 24€ Mindestbeitrag im Jahr Mitglied werden oder uns als Fördermitglied oder mit absetzbaren Spenden unterstützen. Einfach den Mitgliedsantrag hier als PDF herunterladen.

Spendenkonto:
Kulturnetz Frankfurt e.V.,
Frankfurter Volksbank, Kto. 6200983740, Blz: 501 900 00
Stichwort: Kulturnetz Spende 09

Mehr Info:
www.kulturnetz-frankfurt.de (auch mit RSS-Feed)oder info@kulturnetz-frankfurt.de