Vorerst letzte Wort&Klangbildstelle

seit 2007 bot die Lesebühne „Wort&Klangbildstelle“ ein Forum für Spoken Word Poesie, Geschichten, Experimentelles, Kunst mit Gästen aus ganz Deutschland sowie Special Guests aus den USA, England und Österreich. Zur Buchmesse 2009 brachte das 1. Frankfurter Lesebühnenfestival Autoren verschiedener Lesebühnen aus ganz Deutschland zusammen. Die Orte der Wort&Klangbildstelle waren beinahe so vielfältig, wie die Texte. Vom Club „Das Bett“ führte der Weg ins Atelierhaus Basis, von dort ins Bürgerbüro Bahnhofsviertel, zurück ins Atelierhaus Basis, dann wieder in „DAS BETT“ und schliesslich in den ehemaligen Knast im Klapperfeld. Jetzt brauchen wir eine Kreativpause. Ob, und in welcher Form die „Wort&Klangbildstelle“ weitergeführt wird, können wir z.Zt. noch nicht sagen. Erst mal Dank an alle, die uns unterstützt haben, Dank an alle Autoren und natürlich an das Publikum, dass unser Mäandern durch die Stadt mitverfolgt hat.
Dirk Hülstrunk & B-Poet

Den vorerst letzten Termin der „Wort&Klangbildstelle“ solltet ihr daher nicht versäumen:

Lesebühne “Wort&Klangbildstelle” zu Gast bei faitvotrejeu
Do. 28.1, 20:30
Klapperfeldstr. 5
im ehem. Untersuchungsgefängnis, am Alten Gericht (Nähe Konstablerwache)

mit B-Poet & Dirk Huelstrunk, Gäste: Alex Dreppec (Darmstadt), PATHOS LEGAL (Frankfurt)

Thema: Freie Worte hinter Gittern

Gäste der Wort&Klangbildstelle im Klapperfeld sind der Darmstädter Slammaster, meisterlich-komische Stabreimer und Wilhelm-Busch-Preis-Träger Alex Dreppec, sowie das SpokenWord PopRock Duo PATHOS LEGAL mit der ehem. Slampoetin Alexandra Becht (voc/texte) und Berkant Özdemir (git), die ihr neues Album “Irgendwann ist Jetzt” in einer Akustik Version vorstellen. Vom B-Poeten gibts trashige Geschichten und Gedichte, Dirk Hülstrunk wird mal wieder Worte mit dem Loopgerät einfangen.

IMG_6997klein