Kulturnetz News im Juni

Am Mittwoch empfehlen wir einen Ausflug nach Offenbach

Mi. 17.06., ab 20h:
Vernissage: Augenmädchen
Prints, Shirts, Puppen – eine Installation von Kerstin Lichtblau
Lesung: Be Poet
im Waggon Offenbach am Mainufer, direkt vor dem Isenburger Schloss

Von Bettine bis Be Poet:
Zur Eröffnung liest Be Poet Michael Bloeck Gedichte von Augenmädchen Bettine von Arnim und eigener Slam-Poetry aus Rödelheim. Es wird eine Jahrhunderte bestehende poetische Bindung zwischen Rödelheim und Offenbac h aufgezeigt. Den Musikalischen Abschluss bildet „Stereo- Ablehnung mit dreiunddreißig Umdrehungen“.

__________________________________________________________________

Sa., 20.6.09, 23:00
Artist Corner
HR2 Kultur
Playing with words – Internationales Klangkunstfestival
u.a. mit Jaap Blonk (NL), Sianed Jones (GB), Dirk Hülstrunk (D)
Livestream:

Das Klangkunstfestival „Playing with words“ am 21.5. im Gallus-Theater war eine Kooperationsveranstaltung von Kulturnetz und dem Londoner CRISAP-Institut, unterstützt vom HR2 und dem Kulturamt Frankfurt mit einer ungewöhnlichen Mischung an Künstlern, die sich mit dem gesprochenen Wort auseinandersetzen. Wer das Festival verpasst hat oder noch mal nachhören möchte, für die gibt es jetzt die Gelegenheit, Ausschnitte der Veranstaltung in der Sendung „Artist Corner“ im Hessischen Rundfunk/Radio zu hören.

_________________________________________________

Auch in der Sommerpause wird fröhlich weiter geslammt:

Mi., 24.6., 20 Uhr
U20 Poetry Slam für Jugendliche

Studiobühne Mousonturm, Frankfurt
www.mousonturm.de

Special Guest: Julian Heun (Berlin) – U20 Slam Champion 2007, deutscher Vizeslamchampion 2008

es gibt noch Startplätze. Anmeldung bis 21.6.: u20slam@kulturnetz-frankfurt.de

_____________________________________________________

Ausblick:

Sa, 11.7.09, 14 Uhr
Open Poetry Slam im Frankfurter Osthafen

www.osthafensommer.de

So., 12.7.09, 14 Uhr
Poetry Slam Special: Spoken Word Inferno

mit: Lars Ruppel (Marburg), Felix Römer (Berlin), Telhaim (Hanau)

____________________________________________________

All diese Infos und noch mehr auf www.kulturnetz-frankfurt.de

Kulturarbeit ist anstrengend, kostet viel Zeit und Geld. Der gemeinnützie Verein „Kulturnetz Frankfurt e.V.“ braucht Unterstützer und Unterstützerinnen. Ihr könnt uns unterstützen, in dem Ihr für laue 24€ im Jahr Mitglied werdet und uns bei unseren Projekten organisatorisch unterstützt oder indem uns eine steuerlich absetzbare Spende zukommen lasst.

Kulturnetz Frankfurt e. V., Frankfurter Volksbank e. G., Konto-Nr.: 6200 983 740, BLZ: 501 900 00