Lesebühne Wort&Klangbildstelle im „Bett“

Di., 18.11., 20 Uhr
DAS BETT
Klappergasse 16, Frankfurt (Alt Sachsenhausen)
www.bett-club.de

mit Dirk Hülstrunk und B-Poet

featuring: Hadayatullah Hübsch, Etta Streicher & Toby Hoffmann

Poetisch stellt die heutige Lesebühnenbesetzung die Frage nach der Zukunft. Der Zukunft? Utopien, Träume, Visionen, darin kennen sich unsere Lesebühnengäste aus. Hadayatullah Hübsch ist der deutsche Beatpoet. Seine Hochenergie- Performances sind legendär. Er war Spoken Word bevor es das Wort gab. Er brachte Popkultur in die Poesie, ohne einfach Popliteratur zu machen. Hübsch wandelte sich vom Beatnik zum Moslem und hat neben Lyrik auch zahlreiche Bücher zum Islam veröffentlicht. Toby Hoffmann ist Poet, Herausgeber und Slamveranstalter in Ravensburg und gilt in der Szene als junger Wilder. Seine Gedichte gleichen wüsten Trips zwischen Dada, Beat und Spoken Word. Etta Streicher ist Schauspielerin, Slamveranstalterin (Sommerwerft), Clown, Poetin und Chansonette. Ihre Texte sind verspielt, doppelbödig und gesellschaftskritisch. Gemeinsam mit Toby Hoffmann gehört Etta Streicher zu den wichtigsten Poetry Slam Teams in Deutschland.