10 Jahre Poetry Slam Frankfurt

Fr. 17.10., 20:30 Uhr (Einlass)
Poetry Slam Frankfurt – 10 Jahre Poetry Slam
Cafe Gebäude 1, Fachhochschule Frankfurt, Eingang Friedberger Landstr.

Anmeldungen: check-in@slamffm.de
Info: www.slamffm.de u. www.myspace.com/slamffm

Zur Buchmesse 1998 fand der erste richtige Poetry Slam im BCN-Cafe an der FH Frankfurt statt. Das Frankfurter Stadtradio Radio X war Geburtshelfer und hatte die Akteure zusammengebracht: den Autor und Veranstalter Dirk Huelstrunk und die FH Studenten und Kulturaktivisten Jürgen Klumpe und Halvor Schiffke. Huelstrunk und Klumpe organisieren und moderieren den Slam, Schiffke ist für Webpräsenz und Newsletter verantwortlich.
Von der ersten Veranstaltung im Oktober 1998 an, war der Poetry Slam Frankfurt ein Publikumsmagnet. Trotz minimaler Werbung besuchen im Schnitt 150-200 Besucher die monatliche Veranstaltung. Der Poetry Slam Frankfurt hat zahlreiche mittlerweile sehr erfolgreiche Künstler zum ersten mal auf die Bühne gebracht und weitere Slamgründungen in Hessen angeregt. Der Poetry Slam Frankfurt ist ein offener Slam, bei dem jeder, der sich anmeldet, mitmachen kann. Überdies treffen sich hier Slampoeten aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Stars der US Spoken Word Szene machen immer wieder Station in Frankfurt, kanadische, britische, holländische, polnische, kroatische, schweizer, österreichische Slampoeten waren schon auf unserer Bühne zu sehen und hören.
Seit 2007 kümmert sich der Poetry Slam Frankfurt mit Workshops und einem U20 Poetry Slam für Jugendliche verstärkt um den Nachwuchs.
Zur Buchmesse trifft sich wie immer die Szene in Frankfurt.