Web 2.0 – Der Film

Link: sevenload.com

Anne Arndt, Heiko Brandsch und Felix Kolb haben im Rahmen einer Studioproduktion an der Hochschule der Medien in Stuttgart versucht in einem Film das Schlagwort „Web 2.0“ näher zu beleuchten. Im Film geht es um barcamps, Blogs, Unternehmensgründungen und deren Tücken, communities und vieles mehr.

Die neuen Entwicklungen im Netz, gerade die Möglichkeiten zur Vernetzung und der Arbeit in gemeinsamen Projekten, der Austausch mit Gleichdenkenden aber auch die relative einfache Distributionsmöglichkeiten für eigene Produkte machen es auch für Künstlerinnen und Künstler immer interessanter, mit den neuen Möglichkeiten zu spielen und diese für die eigene Arbeit zu nutzen.

Trotzdem vieles seit ein paar Jahren einfacher geworden ist und sich im Netz viele neue Ideen, Technologien und Verknüpfungsmöglichkeiten auftun, sollte nicht vergessen werden, dass immer noch Projektdisziplin nötig ist und auch immer sein wird und es darf nicht vergessen werden, dass die Nutzung des Netzes in der Form noch in weiten Kreisen eben nicht selbstverständlich ist und die hiermit (noch) nicht erreicht werden.

Der Link zur Homepage des Filmes:
http://www.web2null-derfilm.de/