#KNF

BETA

u20-slam Frankfurt – das Poetry Slam Projekt für Jugendliche

Seit 2007 bietet Kulturnetz Frankfurt e.V. Mitglied Dirk Hülstrunk Poetry Slam Veranstaltungen und Fortbildungen für Jugendliche in Zusammenarbeit mit Institutionen wie dem Hessischen Literaturbüro, Literaturhaus Frankfurt, Fachhochschule Frankurt und zahlreichen Schulen.
Hülstrunk gehört als Autor und Veranstalter zu den Gründern der Poetry Slam Szene in Deutschland.
Zum U20 Poetry Slam Projekt gehört auch der regelmässige offene U20 Poetry Slam am Hessischen Literaturforum.

 

Als Warm-up für alle Neulinge und Jugendliche, die bereits erste Slamerfahrungen gesammelt haben, empfehlen wir

Wortumdrehung: U20 Poetry Slam Workshop 2016 (Infos)
Texte für die Bühne schreiben & performen
Sa/So 7.5. -8.5., jeweils 10-16 Uhr
im Hessischen Literaturforum, Probebühne 3 im Künstlerhaus Mousonturm, 3. Stock, Frankfurt
Waldschmidtstrasse 4
Anmeldung u. Info: u20slam@kulturnetz-frankfurt.de. Anmeldeschluss 29.4.2016
Teilnehmen können Jugendlichen und Schüler von 14 bis 20.

 

Frankfurt U20 Slam Meisterschaften
Fr., 20. Mai, 19 Uhr
Orange Peel Club
Kaiserstr. 39
Frankfurt
Anmeldung u. Info: u20slam@kulturnetz-frankfurt.de
(Alter, Adresse, Mobilnummer, Email)

U20-Slam ist das Poetry Slam Format für Jugendliche. Regionale U20-Slams gibt es in ganz Deutschland und in der Schweiz. Teilnehmer können sich für den U20  Hessenslam bzw. der deutschsprachigen U20 Poetry Slammeisterschaften 18.-22.10 in Magdeburg qualifizieren.

Teilnehmen können alle, die nicht älter sind als 20 Jahre. Teilnehmer müssen nicht aus Frankfurt kommen. Es wird empfohlen den Poetry Slam Workshop im Hessischen Literaturforum zu besuchen. Workshopteilnehmer werden bei der Vergabe der Startplätze bevorzugt berücksichtigt.

Regeln:
-eigene literarische/poetische Texte (Lyrik, Freestyle, Kurzgeschichte, Spoken Word, Rap, Comedy etc. KEINE SACHTEXTE.), keine Requisiten, keine Musik.
-Zeitbegrenzung: 7min (Vorrunde), 5min (Finale) – innerhalb dieser Zeit können mehrere oder auch nur ein Text gelesen werden. Bei Zeitüberschreitung muss der Text abgebrochen werden
-Die Teilnehmer werden auf 2-3 Vorrunden verteilt, Reihenfolge wird gelost. Das Publikum bzw. eine zufällig ausgewählte Publikumsjury bewertet Text und Performance (Vortragsstil). Die 3 Vorrundenbesten treten im Finale noch einmal gegeneinander an.