#KNF

BETA

Sichtbar-Tragbar künstlerische Siebdruckaktion zur Demokratie 12.6.

 

Demokratie WuerdeWEBheißt auch Position beziehen. Viele Positionen manifestieren sich durch Mode und Bekleidung doch leider wird oft nur ein angesagtes Label gezeigt oder ein Sinn freier Spruch, hier sollen Korrekturen angesetzt werden. Mit einer Siebdruckanlage sollen auf einem Platz, Taschen mit gesellschaftspolitischen Aussagen und Zeichen bedruckt werden. Die KünstlerInnen geben Wörter, kurze Sätze und Symbole zur Auswahl vor, die von den Passanten auf ihrer Tasche zusammen gestellt werden. Es können Forderungen sein wie: Freiheit, Gleichheit, Würde, Respekt, Teilhabe, Milieuschutz, Identität, die als Worte dastehen aber auch Symbole für z.B. gesundes Essen, Wasser, Wohnung, Gesundheit, als auch Denkansätze wie Denken, Lieben, Leben, Lachen, Grenzenlos, Feministin…!

Durch die Korrekturen, entsteht eine große Performance, und die Mitwirkenden zeigen ihre Position öffentlich.
Sichtbar – Tragbar! Lichtblau & Bloeck Kulturnetz-Ffm. e.V.

Montag, den 12.6.2017 von 12.30 – 18 Uhr an der Hauptwache

Am ersten Anne Frank-Tag der Stadt Frankfurt öffnet die Partnerschaft für Demokratie Frankfurt die Innenstadt für die künstlerische Aktion, Auseinandersetzung und Intervention. Ausgewählte Kunstprojekte erkunden auf ganz unterschiedliche Weise den öffentlichen Raum und somit die Grenzen des Sag- und Wahrnehmbaren.
Demokratie_tascheWEB
Lokale Künstler*innen werden mit Aktionen, Installationen, Performances, ihrer Streetart und weiteren Kunstformen im öffentlichen Raum gegen diskriminierende Haltungen intervenieren. Die Demokratiekonferenz ermöglicht einen Austausch zwischen Künstler*innen und Publikum und fragt im Podiums- und Publikumsgespräch nach den Möglichkeiten von politischer Kunst, in rechtspopulistische Diskurse zu intervenieren.

Wir laden alle Interessierten dazu ein, mit den Künstler*innen ins Gespräch zu kommen, zu diskutieren, voneinander zu lernen und starke Bündnisse für eine solidarische Stadtgesellschaft zu bilden.

Nähere Informationen gibt’s auf www.partnerschaft-demokratie-ffm.de

Die Partnerschaft für Demokratie ist ein gemeinsames Projekt der Bildungsstätte Anne Frank und dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Kooperationspartner ist der Frankfurter Jugendring, die Demokratiekonferenz wird außerdem Unterstützt vom kinder museum frankfurt.

Kommentare sind geschlossen.